Mit Liedern Deutsch lernen

Mit Liedern Deutsch lernen – wie gut das funktioniert, weiß Martina nicht nur durch ihre berufliche Arbeit an britischen Grundschulen (DaF & Musik) sondern auch aus ganz persönlicher Erfahrung. Sie hat ihre zwei Söhne in London zweisprachig erzogen und immer viel mit ihnen gesungen. Samstags ging es zur deutschen Samstagsschule in Islington, wo Martina viele Jahre als Lehrerin tätig war und außerdem den Singkreis geleitet hat. Damals sind viele ihrer Lieder entstanden und wurden mit den Kindern im Singkreis zum ersten Mal erprobt. Ihr Begrüßungsslied „Hey hey hallo!“ läutet immer noch den Unterricht ein.

Aus den Liedern wurde ein interaktives Programm, mit dem Martina durch die Welt reist und mit Kindern auf Deutsch singt. Oft werden diese Mitmachkonzerte vom Goethe-Institut organisiert.

Liederbücher & CDs bestellen

Martina Schwarz’ peppige Lieder und Reime helfen den jungen Lernern, neues Vokabular und einfache Satzstrukturen auf spielerische Weise zu üben und sich einzuprägen. Die Beliebtheit ihrer Sprachlernlieder und der in Kollaboration mit dem Goethe-Institut London entstandenen Lehr-und Lernmaterialien kann dies nur bestärken. Ihre Liederbücher und Audio-CDs sind mittlerweile fester Bestandteil eines motivierenden Deutschunterrichts in Primarschulen vieler Länder.

Beide Liederbücher und CDs können im online shop des Goethe-Instituts London bestellt werden.  „Learn more German with Songs” ist mittlerweile auch beim Hueber-Verlag unter dem Titel „Spielerisch Deutsch lernen, Lieder und Reime” erschienen ist und wird weltweit vertrieben.

In den Liedern geht es immer um Curriculum-relevante Themen, die gleichzeitig auch ein Stück Deutsche Kultur nahebringen. So werden z.B. die Wochentage, das Wetter, die Familie, Tiere, Fußball und Länder besungen. Fetzige Melodien und originelle Instrumentierung tragen zur Attraktivität des Lernerlebnisses bei. Martina Schwarz hat ihre Lieder für Kinder im Alter von 5-12 Jahren getextet und komponiert, die Altersspanne ist aber je nach Sprachniveau des Kindes sowohl nach unten als auch nach oben hin dehnbar. Alle Liederbücher enthalten Liedtexte mit Noten und Akkordsymbolen, ansprechende Arbeitsblätter und didaktische Hinweise, die in Workshops mit erfahrenen Deutschlehrern und -lehrerinnen erarbeitet wurden. Die Englische Übersetzung aller Lieder liegt bei. Auf den beiliegenden CDs gibt es jeweils zwei Versionen von jedem Lied, einmal gesungen, einmal rein instrumental als Karaoke-Version.

Hörproben

aus den Liederbüchern „Learn German with Songs“ und „Learn more German with Songs“:

Hallo.-hallo-1     
Das-Wochenlied-1     
Hitzefrei-1     
Auf-Wiedersehen-1     

„Heiß ist nicht cool!“ nennt sich Martinas brandneues Liederprogramm zum Thema Klima-Wandel, das sie außerhalb von Corona-Zeiten an Schulen und andernorts vorstellt. Hier sind schon einmal zwei Kostproben zum Thema Bäume und „bewusst reisen” – „Mensch” und „Rodet nicht die Wälder”.

Rodet-nicht-die-Wälder-all     

Mensch